Meine unersätliche Gier nach Schwänze..

Meine unersätliche Gier nach Schwänze..gerne möchte ich hier eine meiner vielen erlebnisse mit Bi männern erzählen.dazu solltet ihr wissen, dass ich bi ..63 jahre 175 82 16×4,5 bin.meine erster sexueller bi kontakt war vor etwa 10 jahren, da war ich bei einem verheirateten paar eingeladen.es erregte den ehemann wenn ich seine frau leckte und fickte… nach dem 3 oder 4. treffen mit dem paar, kam es dann nach dem sex mit ihr, zum ersten sexuellen kontakt mit einem mann.ich stand unter die dusche, als er zu mir ins bad kam, sich hin kniete und ohne zu fragen meinen schwanz im mund nahm und ihn blies.ich wusste nicht wie ich reagieren sollte und lies es so geschehen.habe über diese situation viele tage erst einmal nach gedacht, was da mit mir passiert ist.einige werden sich nun fragen, hat es dir denn gefallen……natürlich hatte es mir gefallen, musste aber mit den gedanken spielen, bin ich nun auch bi….. tuzla escort ich ging dann auch in verschieden gaychats um mich irgendwie kundiger zu machen.hatte ich vorher oft und viel mit frauen gechattet und hatte einen steifen, bemerkte ich im gaychat auch, dass ich immer wieder einen ständer bekam.es folgten dann weitere treffen, aber nur noch mit ihm.nach dem ablegen der scheu, machte ich auch mit andern männern blasdates aus, immer wieder lies ich mich nur blasen, ohne das ich hand oder sonst was anlegte.. bis……..ja bis ich nach langer anlaufzeit dann selber zum ersten mal hand und mund benutzte….es war für mich nochmals eine steigerung an geilheit.mein verlangen nach neuem und mehr stieg langsam aber stetig an.angeregt durch viele gaypornos die ich nun mehr und mehr anschaute, wollte ich auch immer neues ausprobieren.was richtig geil ist, man kann im chat seine gelüste und verlangen austasten escort tuzla und mit einem möglichen sexpartner besprechen.meine gespräche und treffen nahmen immer mehr zu.nun wollte ich auch probieren wie es ist,jemanden einen zu blasen bis er in meinem mud sein volles geiles sperma reinsprizt.nun wars es soweit, ich wurde mehr und mehr spermageil…….hatte ich vorher meinen saft in frauen und männermünde reingesprizt, war ich es nun der es abekam und es so wollte.als ich meine erste volle ladung abbekam, wurde es sehr angenehm warm im mundraum.geschluckt hatte ich aber bis dahin nicht, ich hatte es im becken ausgespuckt und meinen mund dann mit wasser ausgespült.bein ausspucken merkte ich, das es eine wirklich grosse menge an sperma war…..so machte ich weiterhin treffen wo ich aktiver bläaser wurde….bis auch das nicht mehr meinen ansprüchen genügte… ich wollte mehr.. ich schaute mir wie tuzla escort bayan sooft morgens gaypornos an,sah dann auch wieder mal, wie ein reifer mann in meinem alter, von einem jungen mann um die 25 wahnsinnig geil gefickt wurde.als ich meine 40 minunten fahrt zur arbeit aufnahm, ging mir das nicht mehr aus den kopf.ich war gefesselt und fasziniert es genau so erleben zu wollen. mein schwanz stand während der fahrt nur und ich war nass ohne ende.am abend ging ich wie sooft in den gaychat… nun suchte ich einen jungen mann der meine geilheit ebenfalls mochte.es dauerte ein wenig bis ich einen jungen mann aus meiner umgebung auch gefunden hatte.alles was ich mir vorstellte, besprach ich mit ihm. er sagte dann auch zu mir, ja aber ich ficke nciht beim ersten treffen.wir trafen uns bei ihm 2 mal und das sonntags morgens. beim 3. treffen war es soweit und er fckte mich sowas von geil und was mir wichtig war, sehr vorsichtig und behtusam.es war fast genau so, wie in dem porno…. nur das ich beim gefickt werden, richtig voll abgesprizt habe.es war phantastisch und ich kann sagen, ich habe viele sehr viele treffen bis heute mit männern gemacht.

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir