Mit 50 ein bisschen Schwanger Teil 4

Mit 50 ein bisschen Schwanger Teil 4Mit 50 ein bisschen Schwanger Teil 4Grade im Restaurant angekommen, sagte meine Frau zu mir! Das Sie jetzt in der Hektik versessen hat Ihre Kugeln in die Möse zu stecken. Darauf hin antworte ich! Das ist doch nicht weiter schlimm! Die kannste doch noch immer nach dem Frühstück dir in die Pflaume stecken. Sie sagte zur mir das ich doch wüsste, das Sie nie ohne Toys in der Muschi am Tage rumlaufen würde. Also wenn dir das so wichtig ist! Und Du nicht warten kannst, musst du noch mal aufs Zimmer gehen und Dir die Dinger reinschieben. In diesem Moment stand Moni von Ihrem Platz auf und ging aufs Zimmer. Ich hingegen fing schon mal an zu Frühstücken. Gleichzeitig machte ich mir über diesen Urlaub Gedanken. Was war nur mit meiner Frau los? Reich ich Ihr nicht mehr? Oder sollen jetzt wirklich die geilsten Jahre einer Frau anfangen? Also wenn es die geilsten Jahre werden! Freue ich mich jetzt schon. Ich will mal nur kurz erwähnen dass meine Moni, als ich Sie kennen gelernt habe so was von Prüde war, das wir beim Bumsen das Licht aus gemacht haben. Auch Dirty Talk gab es nicht. Damals sagte ich zu Ihr dass Sie bei mir keine Angst haben müsste Ihre Geilheit auszuleben.Nach zehn Minute kam meine Frau wieder zurück. Nur diesmal mit einem anderen Gang, Eine Frau geht nun mal viel Erotischer wenn Sie was in der Möse haben. Aber diesmal war etwas anders. Sie kam auf mich zu, von weiten konnte man die Nippel Expander schön erkennen. Ich wurde schon wieder Geil. Anscheinend auch der ältere Herr am Nebentisch, den dieses zeigte mir den Daumen. Ich sagte zu Moni, da bisse ja schon wieder. Ja hat ein wenig länger gedauert bis mal so alles richtig Stelle sitzt. Aber jetzt bin ich ja da, und lass uns jetzt Frühstücken. Beim setzten machte Moni auf einmal ein Seufzer und der Opa vom Nebentisch zeigte mir jetzt zwei Daumen nach oben. Ich sagte was ist los? Haste jetzt solange an deiner Fotze rumgespielt das Du schon wieder einen Abgang kriegst? Nein ich habe mir noch den Anal Plug eingeführt und jetzt habe ich mich draufgesetzt. Ach so also nichts Schlimmes! Nein alles OK.Ich will dir nur sagen der Opa vom Nebentisch findet dich auch toll. Na ja ich aber nicht. Du sollst Ihn ja nicht Heiraten! Aber deinen Titten kannst Du Ihm ja ruhig mal zeigen, also ich meine Eingepackt. Also Gut wenn Du darauf stehst wenn er mich angafft! Dann lass uns die Plätze tauschen. Also gesagt getan wir tauschten die Plätze. Jetzt lass uns Frühstücken. Immer und immer wieder drückte meine Frau das kreuz durch und die Riesen Titten raus, so das Opa richtig Geil wurde, und sich immer an die Hose Griff. Dev das ist mir zu blöde den alten Mann aufzugeilen! Du weißt was meine Fotze braucht. Ja ich weiß Du willst einen Riesen Pferdepimmel spüren. Ja das möchte ich, aber werde jetzt nicht komisch. Ja ich meine ja nur. Aber so langsam nervt es einfach nur.Ja dann helfe mir den Black Boy zu bekommen! Und ich bin dann Glücklich und zufrieden. Wie stellst Du dir das vor? Soll ich zu Ihm gehen und Fragen! Hör mal meine Frau ist Schweine Geil und möchte von Dir gefickt werden. Ja zu Beispiel helfe mir und ich bin zufrieden. Ja ja komm lass und jetzt zu Ende Frühstücken und dann zum Strand gehen. Beim Frühstück fing Moni wieder an sich ewig umzuschauen. Bisst wieder auf der Suche? Ja bin marmaris escort ich, aber mach mal hin wir wollen noch zum Strand. Aber vorher müssen wir noch unsere Sachen vom Zimmer holen. Also standen wir auf dabei griff sich meine Frau schön am Arsch um den Plug nachzudrücken. Mit derselben Hand die grade am Arsch war gab Sie den Opa vom Nebentisch einen Luft Kuss. (Oder wie heißt das?) Der hatte auf einmal ein Grinsen im Gesicht welches nur noch mit einem Schweißbrenner wegzubekommen war.Also gingen wir auf unser Zimmer. Denn ganzen Weg dorthin hatte ich meine Hand an den Arsch meiner Frau und drückte bei jedem Schritt Ihr den Plug schön in Ihrer geilen Rosette. Bitte Schatz hör auf ich werde Geil davon. Jeep das ist der Grund warum ich das mache. Aber nicht jetzt ich will zum Strand. Wir holten unsere Sachen und gingen zu Strand. Auf den Weg zum Strand musste ich mir mal wieder von Moni anhören wie Geil Sie auf den Black Boy wäre, und es nicht erwarten kann endlich den Schwanz zu spüren. Ich sagte nur zu Ihr“ Schatz ich verspreche Dir Du wirst von einem Riesen in diesem Urlaub noch schön gefickt werden“.Ja das will ich auch hoffen. Am Strand angekommen schaute wir uns um nach zwei schöne Liegen. Auf einmal schrie meine Frau und sagte „ Schau mal wer da liegt, und genau daneben sind auch noch zwei Liegen frei“ Na gut also legen wir uns dort hin zu den denn vieren. An den Liegen angekommen fragte meine Frau höfflich ob diese noch frei wären! Als Antwort bekamen wir ein Ja. Also legten wir unsere Handtücher auf die Liegen und machten uns es gemütlich. Nach dem alles am richtigen Platz lag wollte meine Frau auf einmal das ich Ihre Liege in Richtung Sonne drehe. Da Sie ja Braun werden wolle. Ich sagte zu Ihr um Braun zu werden musst Du aber auch deine Kleidung ausziehen, oder bekommst Du es jetzt mit der Angst zu tun? Quatsch ich ziehe mich gleich noch aus. Also drehte ich Ihre Liege und Sie zog Ihre Kleidung aus. Ich konnte sehen wie geil die beiden Black Boys auf die Titten meiner Frau starrten. Also bis jetzt lief alles ganz gut, ich bin guter Hoffnung dass meine Frau noch in diesem Urlaub einen Dicken Fetten Black Cook in Ihrer Muschi bekommt. Als meine Frau dann wieder auf der Liege lag kam auf einmal einer der Black Boys zu uns, und fragte uns ob wir was zu trinken haben wollen! Darauf hin reagierte meine Frau sofort und sagte ja gerne, aber bevor Du was holst solltest Du noch Wissen für wenn Du was zu trinken holst. Also ich bin die Moni, und das ist mein Mann Dev. Jetzt stellten sich auch die Anderen vor ich bin Joy, das ist mein Bruder Ben und seine Frau Jamila. Und dort im Wasser sind noch Nelson und Lamar. So jetzt war der Damm gebrochen.Also ging Joy los um Getränke zu holen. Auf einmal sagte mein Weib warte ich komme mit, Du kannst das ja alles nicht alleine tragen. Joy war von dieser Idee nicht abgeneigt und sagte sofort ja OK. Also gingen beide los Richtung Strand Bar. Dabei konnte ich den Analplug von meiner Frau durch die Bikinihose sehen. Ich wurde so was von Geil das ich mich erst einmal auf den Bauch legen musste. Nach ein paar Minuten kamen beide wieder. Und haste ein klar gemacht flüsterte ich meine Frau ins Ohr. Nein noch nicht aber Joy hat meine Titten bewundert und findet Sie ganz toll. Das ist ja schon aber Ich denke Du willst von escort marmaris Ben gefickt werden. Ja schon aber der wird mich nicht ficken der ist mit seiner Frau hier, und Joy hat auch die Hose voll Fleisch wie ich beobachten konnte. Na gut ich sehe schon Du bist auf den richtigen Weg. Ja das bin ich. Jetzt stoßen wir erst einmal an sagte Ben. Stoßen ist gut sagte meine Frau. Und Joy musste lachen. Wir kamen immer mehr ins Gespräch und irgendwann sagte dann Joy deine Frau ist wirklich Heiß. Ich schaute nicht schlecht als er mir das sagte. Der Tag verlief ohne irgendwelche großen Aktivitäten. Gegen 15 Uhr sagte ich zur meiner Frau ob wir nicht auf Zimmer gehen können? Denn ich bin den ganzen Tag schon ziemlich Geil auf Dich. Ich will dich haben und schmecken. Also verabschiedetet wir uns von der Black Familie und verabredetet uns für den Abend. Beim gehen ließ meine Frau noch einen zweideutigen Spruch da. „ Oh man was wird mir heiß“ Joy lachte und gab meiner Frau zum Abschied einen Kuss auf die Wange. Dabei sagte meine Frau in Joy Ohr! Ich meinte das grade ernst, und zwar wird mir heiß wenn ich an Dich denke. Joy sagte darauf nur „ Ich weiß“Wir nahmen unsere Sache und gingen auf unser Zimmer. Oben angekommen fragte ich Moni was Sie eben zu Joy gesagt hätte? Sie sagte das Sie in mitgeteilt hätte, das Sie richtig heiß wird wenn Sie an Joy denken würde. Und fragte ich was hat Joy dazu gesagt? Er wüsste das! Wie er wüsste das? Ja er sagte er wüsste das. Und wie kommt er darauf? Weiß ich nicht! Vielleicht hat er meine Geilheit gerochen. Ja die rieche ich auch. Du bist doch bestimmt wieder richtig Nass? Ja wenn Du mich so Fragst? Ja einen Schwanz könnte ich jetzt vertragen. Und was ist mit Dir hast Du nicht Bock mir die Nasse Möse zu lecken? Das lies ich mir nicht zweimal sagen.Ich legte Moni aufs Bett und winkelte Ihre Beine an. Und näherte mich Richtung Muschi ich wollte am Bikini vorbei lecken, ich wollte die nimmersatte Sau einfach nur richtig Lecken. Je mehr ich mich Richtung Möse bewegte, desto mehr roch es immer Geiler. Ich schob die Bikinihose zur Seite, um Ihre Geile behaarte Möse zu lecken. Ich sah Ihre geile beringte Fotze die wie ein Korsett mit einem Blauen Band geschnürt war. Ich würde wahnsinnig vor Geilheit mein Schwanz stand jetzt wie eine eins. Da sagte meine Frau fang endlich an mir meine Geile Muschi zu lecken. Mach schon Du geile Sau. Also lies ich meine Zunge über die dicht behaarte Fotze gleiten. Ich leckte Sie bis Ihr der Saft aus der Möse lief. Sie wurde immer geiler.Ich leckte Sie immer weiter und drückte dabei immer wieder den Anal Plug tief in Ihren Geilen Arsch. Ihr stöhnen wurde immer intensiver und lauter. Sie hatte sich kaum noch unter Kontrolle und schrie immer wieder leck mich Du Sau leck mich. Ich leckte wie ein Hund. Es dauerte auch nicht lange und Moni bekam Ihren Orgasmus. Dabei ist es dann passiert! Sie fing an zu Pinkeln und wie, ich hatte echte Probleme die Urinprobe aufnehmen zu können. Ich sah die Erleichterung bei meiner Frau. Das hast Du doch mit Absicht gemacht. Ja Gestern hatte ich auch nicht die Möglichkeit aufs Klo gehen zu können. Ja Schatz Du weißt doch ich stehe darauf. Ja ich weiß und jetzt bist Du Nass.Durch die Urinprobe sah ich jetzt erst einmal dass man alles durch den weißen Bikini sehen konnte. Ich sprach marmaris escort bayan Moni darauf hin an. Sie sagte dass Sie es wüsste, ich wie jetzt. Ja ich habe das Innenteil vom Bikini entfernt, und wenn dieser jetzt Nass wird sieht man(n) jetzt eben alles viel besser. Jetzt weiß ich auch warum Du nicht ins Wasser gegangen bist! Nein so ist das nicht wie Du denkst, ich bin nur nicht wegen der beiden Kinder ins Wasser gegangen. Ach so stimmt auch wieder. Und jetzt fragte meine Frau! Ganz einfach ich bin noch nicht gekommen, und hätte jetzt gerne auch meine Belohnung. Und wie haste dir das jetzt vorgestellt?Ganz einfach gehe mal auf alle viere. Ich nehme Dich von hinten. Meine Moni ging auf alle vieren. Ich öffnete das Korsettband und öffnete somit Ihre voll Urinierte Möse ich nahm das Band und zog dieses durch Ihre sechs Ringe an der rechten Scharmlippe. Dann bindete ich das Band an Ihren rechten Oberschenkel fest. Das machte ich auch mit der linken Seite. Jetzt war die Möse richtig schön weit geöffnet und man konnte schön Ihr Innenleben sehen. Ich muss ja sagen für eine 50 Jahre alte Pflaume war Sie schön zart Rosa. Das kommt bestimmt von der Jahrelangen guten Pflege welche Sie erleben durfte.Jetzt ging ich um das Bett herum, und ohne ein Wort zu sagen steckte ich Ihr meinen Pimmel der schön hart war in ihr geiles Blasmaul. Und siehe da ohne viel Gerede wusste Moni sofort was damit zu machen ist.Sie Blies was das Zeug hielt, und immer meine vollen 18,5 cm bis zum Anschlag in Ihr Maul. Dabei drückte ich immer wieder den Anal Plug in Ihrer Rosette. Sie wurde schon wieder richtig Geil und fing mit vollem Mund an zu stöhnen. Bevor gleich alles vorbei ist, bei Ihren Blaskünsten ging ich jetzt wieder hinter Ihr.Dadurch das die Fotze schon offen Stand wie ein Scheunentor viel es mir leicht Ihn Ihr einzudringen. Auf einmal schrie Moni auf, und sagte ich habe noch die Kugeln in der Fotze, ich solle die doch raus nehmen. Aber ich war auf diesem Ohr taub, und drückte langsam meinen Schwanz in Ihrer Vulva. Sie rief noch es sind fünf Kugeln in der Muschi, da passt nicht noch dein Schwanz rein. Ich sagte nur zu Ihr Du willst einen großen Schwanz in dir haben, also muss Du wissen wie das ist wenn deine Möse ausgefüllt ist.Aber zu meiner Überraschung es passte alles in das Verficke Luder alles. Fünf Kugeln und 18,5 cm Schwanz. Meine Achtung Schatz ich bin erstaunt was da so alles reinpasst. Quatsch kein dummes Zeug und Fick mich Du Sau. Meine Frau weiß genau wie ich in Fahrt komme. Immer wieder stieß ich Ihr meinen Schwanz in die gefüllte Fotze und drückte dabei immer wieder den Plug in Ihren Arsch. Sie schrie vor Geilheit. Noch zwei drei Stöße und ich pumpe Dir meine Sacksahne in deiner Möse. Ja mach spritz mir alles in meine verfickte Möse, komm mach spritz. In diesem Moment stieg mir der Saft den Schaft hoch. Und bin dann mit einen guten Druck in Ihrer Muschi gekommen. Ich pumpte Ihr alles tief in Ihrer Fotze und drückte dabei den Plug richtig tief in Ihren Darm. Ihr zweiter Orgasmus was wahnsinnig. Nach dem mein Pimmel aus der Möse rutschte lief die Sacksahne aus Ihrer weit geöffneten Pflaume langsam raus und lief schön an den Oberschenkel runter. So mein Schatz Du weiß ja was jetzt kommt! Ja komm her ich leck Ihn sauber bevor ich Duschen gehe. Und wie immer seit mehr als 20 Jahren leckte mein Schatz den Pimmel richtig schön sauber. Bald geht es weiter………….Die Zeilen sind geistiges Eigentum von Lieberkerl2015 und dürfen ohne meinZustimmung nicht weiter veröffentlicht werden.Copyright by Lieberkerl2015 2016

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir